Unsere Zielgruppe

 
Menschen, die allein leben und sich nicht mehr selbst versorgen können, aber noch keine ständige Pflege und Aufsicht benötigen
100%
 
Menschen, die nach einem Krankenhausaufenthalt für einen gewissen Zeitraum intensive Betreuung brauchen
100%
 
Menschen, die von der eigenen Familie versorgt werden, wobei jedoch eine ergänzende und entlastende Hilfe erforderlich ist
100%
 
Menschen mit infausten u/o progredienten Erkrankungen
100%
 
Menschen mit chronischen Erkrankungen
100%
ilmcare_himmel_.jpg
Bei Bedarf begleiten und beraten wir pflegende Angehörige, vermitteln auf Wunsch weiterführenden begleitende Hilfemaßnahmen und beraten bezüg-lich der sozialen Hilfeleistungen gemäß SGB V, SGB XI und BSHG.

Unser ambulanter Pflegedienst hat sich zudem speziell ausgerichtet auf betroffene mit einer lebensnotwendigen parenterale Ernährungstherapie (bspw. über Portsysteme) und Infusionstherapien (bspw. zur Flüssigkeits-substitution), professionelle Wundversorgung, Versorgung und Begleitung von Palliativpatienten, sowie der Betreuung von onkologischen Patienten, stundenweise Beschäftigung und Betreuung von Menschen mit einge-schränkter Alltagskompetenz und Demenz.

Unsere Leistungen

Gegenstand der Unterstützung ist die Hilfe, die der zu Pflegende bei den Verrichtungen des täglichen Lebens benötigt, um seine Fähigkeiten zu erhalten oder diese Fähigkeiten (wieder) zu erlernen, damit er ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen kann. Dabei soll die Hilfe auch zur richtigen Nutzung der dem zu Pflegendem überlassenen Pflegehilfsmittel anleiten.

Wir unterscheiden in Hilfe zur:

UNTERSTÜTZUNG

hierzu zählen Tätigkeiten der Pflegenden, durch die notwendige Maßnahmen so gestützt werden, dass die bereits erreichte Eigenständigkeit gesichert wird oder lebenserhaltende Funktionen aufrechterhalten werden.