Unser Pflege- und Betreuungsleitbild

ilmcare_wald.jpg
„Neben dem in der jetzigen Gesellschaft immer wichtiger werdenden Faktor „Unternehmenswirtschaftlichkeit“ – welcher auch für unser Unter-nehmen nicht unabdingbar ist – steht im Mittelpunkt unseres Handels immer der uns anvertraute Mensch in seiner Ganzheitlichkeit, seiner Individualität, mit seinem eigenem Lebensweg – unter dem Leitgedanken "Die Würde des Menschen ist unantastbar" (Artikel 1, Grundgesetz), dies obliegt in der Verantwortung nicht nur dem Einzelnen, sondern dem gesamten Pflegeteam – es ist der Grundlegende Ansatz unseres tägliches Handelns und Tuns.

Der Wille und die Würde – die Autonomie - des zu Pflegenden steht über jeder pflegerischen Handlung – wir sehen die uns anvertrauten Menschen nicht als Objekt unserer Arbeit, sondern als individuelle Persönlichkeiten.

Wir streben eine hohe Arbeitszufriedenheit an, die durch einen kooperativen Führungsstil und Transparenz, ebenso wie durch ein rücksichtsvolles, kollegiales und hilfsbereites Miteinander zu einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit führt. Unsere Mitarbeiter arbeiten im Team und pflegen, Intern wie Extern, eine gute Zusammenarbeit, zum Wohle der durch sie gepflegten und betreuten Personen. Unser Ziel ist es, durch die Durchführung von kontinuierlichen Maßnah-men der Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung, im Einver-nehmen von Wirksamkeit, Wirtschaftlichkeit, dem aktuellen Stand der Wissenschaft und der gesetzlichen Maßstäbe, eine bestmögliche Qualität aller pflegerischen Leistungen zu erbringen.
ilmcare_himmel_.jpg

Wir arbeiten pflichtbewusst und individuell nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel, „die Aktivitäten und existenziellen Erfahrungen des Lebens“.

Uns ist wichtig dass jeder zu Pflegende – jeder Mensch – seine Würde bis zum Ende seines Weges bewahrt, unabhängig von seinem physischen, psychischen oder seelischen Zustand. Wir stehen jederzeit voll und ganz hinter dem Leben, fördern und stabilisieren die Gesundheit der uns Anvertrauten, lindern Leiden, minimieren Schmerzen und geben Sicherheit, um eine Genesung zu befördern. Unser Team handelt dabei immer nach bestem Wissen und Gewissen, unter Beachtung sämtlicher Wertmaßstäbe und der Autonomie des einzelnen zu pflegenden Menschen und seinen Angehörigen.
ilmcare_wald.jpg
ilmcare_wasser.jpg
Wir sehen jeden zu Pflegenden in seiner Ganzheitlichkeit als Menschen mit einer Lebensgeschichte, nicht nur in seiner physischen Konstitution sondern auch mit seiner Psyche, seiner Seele und seinem sozialem Um-feld. Aus diesem Grund, wird immer mit den zu Pflegenden Personen selbst, ggf. mit ihren Vorsorgebevollmächtigten oder Betreuern gemein-sam entschieden wie, wann und in welcher Form die Hilfestellung bzw. Unterstützung gestaltet wird.

In medizinischen Fragen vermitteln wir den Kontakt zum Arzt oder stellen diesen auf Wusch selbst her, um eine optimale medizinisch-pflegerische Versorgung zu gewährleisten und Klinikaufenthalte wenn möglich zu minimieren und die ärztlichen Anordnungen zu sichern.

SPEZIELLE LEISTUNGEN

WUNDVERSORGUNG

Wundversorgung unter auch vom problematischen, chronischen, mul-tiplen und exulzerierenden Wun-den, unter permanenter Anleitung, Kontrolle und Versorgung durch unsere interne ICW-Wundex-pertin in Zusammenarbeit mit den Haus- und Fachärzten und enger Zusammenarbeit mit den Sanitäts-häusern und externen Spezialisten um die individuell bestmögliche Versorgung des Hilfebedürftigen zu sichern und ggf. zu optimieren.

INFUSIONSTHERAPIE

Infusionstherapie, Flüssigkeitssubs-titution und parenterale Ernährung in der eigenen Häuslichkeit der Be-troffenen, zum vermeiden und ver-kürzen von Klinikaufenthalten und sichern der ärztlichen ambulanten Behandlung, vor allem um Hilfebe-dürftigen mit einer progredienten, infausten Prognose ein Mindest-maß an Lebensqualität, Eigenstän-digkeit, Wohlbefinden und Autono-mie gewährleisten zu können – im-mer in enger Zusammenarbeit mit dem Behandelndem Arzt und nach dessen Anordnung.

PALLIATIVPFLEGE

Pflege von palliativen Patienten. In Zusammenarbeit mit dem Haus- und Fachärzten, sowie Kontaktver-mittlung und Zusammenarbeit mit Hospiz- und SAPV–Teams des Ein-zugsbereichs um, wenn gewünscht das Leben und Sterben zu Hause, unter bestmöglichen, individuellen Bedingungen, im sicheren Kreise der Familie, der dem betroffenen wichtigen Menschen, in Würde zu ermöglichen

ONKOLOGISCHE BETREUUNG

Betreuung und Versorgung onkolo-gischer Patienten, in enger Zusam-menarbeit mit den Fachärzten/ On-kologen/ Kliniken sowie mit Oeco-trophologen, Apotheken, Sanitäts-häusern und weiteren Berufsgrup-pen (wie Bspw. Therapeuten, inso-fern angebunden und gewünscht).