UNTERNEHMENSLEITBILD DER ILMCARE UG

ilmcare_wasser.jpg
Diese Versorgung soll es ihm ermöglichen, so lange wie möglich in seiner häuslichen Umgebung leben zu können. Unser ambulanter Pflegedienst garantiert dabei, dass die Leistungen durch unsere Mitarbeiter entspre-chend dem allgemein anerkannten medizinisch-pflegerischen Stand erbracht werden und dass Inhalt und Organisation der Pflegeleistung eine ganzheitliche, humane und aktivierende Pflege unter Achtung des Grundgesetzes und der Würde und Autonomie des Menschen gesichert ist. Um diese Aufgabe zu erfüllen, sind wir Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen.
Darüber hinaus bieten wir Leistungen außerhalb des Budgets der gesetz-lichen Kassen (z.B. Spaziergänge, Begleitung bei Arztbesuchen, Einkäufe, hauswirtschaftliche Versorgung etc.) mit einem Privat geschlossenem Pflegevertrag mit Kostenvoranschlag an.


Weiterhin reicht unser Angebot von der Pflegeberatung bis zu Ver-mittlung zu Kontakten zu anderen spezifischen Berufsgruppen (wie Bspw. Fußpflege/ Podologe, Friseur, Sanitätshaus, Apotheke, Therapeuten etc.), über Unterstützung im hauswirtschaftlichen Bereich, die Stundenweise Betreuung der zu Pflegenden, bei Abwesenheit der Pflegeperson, bis hin zu medizinische hochqualifizierter Behandlungspflege, mit enger und guter Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt, um einen Kran-kenhausaufenthalt zu vermeiden oder zu verkürzen, auch um die Nach-sorge bei ambulanten Operationen sicherzustellen oder die ärztlich ange-ordneten Behandlungsmaßnahmen in der Häuslichkeit sicher zu stellen.
ilmcare_himmel_.jpg

Unser ambulanter Pflegedienst „Ilmcare UG“ übernimmt die Versorgung von pflegebedürftigen Personen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des SGB XI, SGB V und nach dem BSHG.

 
 
Häusliche Krankenpflege
 
 
Hauswirtschaft | Haushaltshilfe

SPEZIELLE LEISTUNGEN

WUNDVERSORGUNG

Wundversorgung unter auch vom problematischen, chronischen, mul-tiplen und exulzerierenden Wunden, unter permanenter Anleitung, Kontrolle und Versorgung durch koope-rierende ICW-Wundex­pertin in Zu-sammenarbeit mit den Haus- und Fachärzten und enger Zusammenarbeit mit den Sanitätshäusern und externen Spezialisten um die individuell best-mögliche Versorgung des Hilfebedürftigen zu sichern und ggf. zu optimieren.

PARENTERALE ERNÄHRUNG

Infusionstherapie, Flüssigkeitssubstituti-on und parenterale Ernährung in der eigenen Häuslichkeit der Betroffenen, zum vermeiden und verkürzen von Klinik-aufenthalten und sichern der ärztlichen ambulanten Behandlung, vor allem um Hilfebedürftigen mit einer progredienten, infausten Prognose ein Mindestmaß an Lebensqualität, Eigenständigkeit, Wohl-befinden und Autonomie gewährleisten zu können – immer in enger Zusammenarbeit mit dem Behandelndem Arzt und nach dessen Anordnung.

PALLIATIVPFLEGE | ONKOLOGISCHE BETREUUNG

Pflege von palliativen Patienten. In Zusammenarbeit mit dem Haus- und Fachärzten, sowie Kontaktvermittlung und Zusammenarbeit mit Hospiz- und SAPV–Teams des Einzugsbereichs um, wenn gewünscht das Leben und Sterben zu Hause, unter bestmöglichen, individuellen Bedingungen, im sicheren Kreise der Familie, der dem betroffenen wichtigen Menschen, in Würde zu ermöglichen.

Betreuung und Versorgung onkologischer Patienten, in enger Zusammenarbeit mit den Fachärzten/ Onkologen/ Kliniken sowie mit Oeco-trophologen, Apotheken, Sanitätshäusern und weiteren Berufsgruppen (wie Bspw. Therapeuten, insofern angebunden und gewünscht).